EM Reifen / OTR Reifen

EM Reifen für Erdbewegungsmaschinen sind gemacht um rauestes Gelände schaffen
EM reifen

EM Reifen  / OTR Reifen

Reifen für Erdbewegungsmaschinen, sogenannte Erath Mover, sind gemacht um rauestes Gelände schaffen. Sie sind die widerstandfähigsten und größten Reifen der Welt. In unserem Sortiment finden Sie mehrere Größen und Profile in verschiedenen Preisklassen zum Beispiel von Michelin, Bridgestone, Goodyear und viele mehr zu dauerhaft günstigen Preisen. Selbstverständlich kümmern wir uns auch gern um die Logistischen herausforderungen.

Im Bergbau, im Hafengelände, auf dem Flugfeld oder in Industrieanlagen: EM-Reifen sind tagtäglich schroffen Gelände ausgesetzt. Muldenkipper, Planierraupen, Radlader, Bagger, Skid-Loader und Hafenkräne benötigen Erdbewegungsreifen mit extrem hoher Verletztungsbeständigkeit und bester Traktion auf rauem Untergrund. Je nach Anwendungsbereich empfehlen sich Reifen in radialer oder diagonaler Bauweise.

EM Reifen Sortiment

Hier empfehlen wir Ihnen vor allem Reifen der großen Hersteller wie Goodyear, Michelin oder Bridgestone. Aber auch bei preiswerten Reifenmarken wie Triangle Tires können wir Ihnen interessante Angebote machen. Beuschen Sie einfach unseren Onlineshop oder fragen Sie unser fahlich kompetentes Reifen-Team! Bei der richtigen Auswahl des passenden Reifens unterstützen wir Sie gern. Sollten wir einen Reifen, den Sie benötigen, einmal nicht auf Lager haben, begeben wir uns gern für Sie auf die Suche. Selbstverständlich kümmern wir uns gern um eine schnelle und unkomplizierte Lieferung.

Wissenswertes über EM Reifen

Der größte Erdbewegungsreifen der Welt wurde von Michelin gebaut und hatte einen Druchmesser von fast fünf Metern, bei einem Gewicht von sechs Tonnen. Der grundlegende Aufbau dieser Reifen ist dem eines herkömmmlichen LKW Reifens ähnlich. Sein Profil erinnert, wegen seiner Verwendung in häufig unwegsamen Gelände, einem AS Reifen. Während die Heizzeit beim Vulkanisieren eines LLKW Reifens ca. 10 Minuten dauert, braucht ein EM Reifen bis zu 24 Stunden. Die Kosten für einen solchen Riesen können sich auf bis zu 33.000 € belaufen – bei einer Lebensdauer im extremen Einsatz für Muldenkipper von ca. sechs Monaten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.